Viktor Heese

Dr. Viktor Heese

Bank- und Versicherungsbilanzen

Bankgeschäfte mit Privatkunden

Lernziel:

Von A wie Annuität, bis Z wie Zinssatz. In diesem 1- bis 2 Tages-Seminar (Vereinbarung) werden die Grundlagen der Bankgeschäfte mit Privatkunden dargestellt. Dort erfährt der Teilnehmer das Wichtigste über die Kontoführung, den Zahlungsverkehr oder wie Banken Kredite vergeben und in Geldfragen beraten. Gezeigt wird zudem, welche praktischen Informationen im Internet gefunden werden können.

Zielgruppe:

Basiswissen für Bankkunden, Privatanleger und Selbständige, Interessierte aus klein- und mittelständischen Betrieben und Verwaltungen

Gehaltene Termine:

Deutsche Bank, VHS Köln

Inhaltsverzeichnis:

  1. Die Bankverbindung
    Bankkonten (Arten)
    AGBs, Schufa, Verfügungsberechtigung
    Bankgeheimnis
    Die Einlagesicherung
  2. Zahlungsverkehr
    Barzahlungen, Geldautomaten, Bankkarten
    Überweisungen, Lastschrift, Scheck, Wechsel
    Zahlungsverkehr mit dem Ausland (Sorten und Devisen)
  3. Geldanlage
    Anlagearten, Risikoklassen, Anlageberatung
    Aktien, Anleihen, Fonds, Gold
    Derivate und Zertifikate ((Terminmärkte)
    Gebühren und andere Kosten
  4. Kreditaufnahmen bei Banken
    Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit
    Kreditarten (Kontokorrent, Aval, Ratenkredit, Realkredit, Hypothekenkredit)
    Sicherheiten (Personalsicherheiten und Realsicherheiten)
    Privatinsolvenz
  5. Aktueller Anlass: Banken im Rampenlicht der Kritik und Justiz (Presseecho)

Nachtrag:

Diese Seminarvariante ist primär auf Privatanleger zugeschnitten. Für Firmenkunden (Kleinunternehmen und Selbständige) kann eine erweiterte Fassung angeboten werden.

Quellen / Arbeitsunterlagen:

W. Gerke, K. Köbl: Alles über Bankgeschäfte, zahlreiche Presseartikel